Chakra: Es ist ein Energiezentrum und ein Knoten im menschlichen Körper.

Die 7 Grundchakren beginnen am unteren Ende des Rückenmarks und richten sich nach oben aus. Jedes Chakra hat eine bestimmte Farbe und spezielle Funktionen. Jedes spiegelt einen Aspekt des Bewusstseins wider.

Atemübungen: Übungen zum Öffnen des Chakra-Bereichs, die problematisch sind. Es funktioniert am besten, den ganzen Körper auf der gleichen Frequenz zu halten.

Ausgleich; Wenn wir tief durchatmen und unsere Handflächen aneinander reiben, fühlen wir uns wohler. Wenn wir eine unserer Hände auf ein Chakra und die andere auf das andere Chakra legen, entsteht ein Energiefluss vom hart arbeitenden Chakra zum weniger arbeitenden Chakra. Selbst die unausgeglichensten Chakren finden innerhalb von maximal 5 Minuten ihr Gleichgewicht.

Bindung: Ängste, Schmerzen, Kritik, Ressentiments, Wut, negative Erfahrungen, die Sie in unseren Beziehungen zu anderen Menschen gemacht haben, schaffen eine unsichtbare kosmische Bindung zwischen uns und diesen Menschen. Professionelle Unterstützung ist erforderlich, um diese Bindung vollständig zu beseitigen.

Farbmeditation: Sehen und fühlen Sie, dass alle Engel Ihre Aura scannen und spirituelle Depressionen beseitigen. Beachten Sie, dass einige Engel kristalline Lichter auf Ihrem Körper haben, die heilende Farben widerspiegeln!

Unbewusste Heilung; Professionelle Unterstützung ist erforderlich, um alle vergangenen Vorfälle zu löschen, unsere Zukunft zu heilen und Ihre Zukunft zu steuern.

Selbsttransformation; Das Zentrum unseres Selbst ist unser Herz. Die Transformation findet in der Größe des Herzens statt. Unser Organ, das die Außenwelt wahrnimmt, ist das Herz. Das Gehirn reagiert auf den Reiz in der Außenwelt aufgrund der Signale, die es vom Herzen empfängt. Das Herz hat seine eigenen Neuronennetzwerke, genau wie das Gehirn. Das Herz hat sein eigenes Gedächtnis. Das Herz produziert Hormone. Diese Hormone spielen eine aktive Rolle im emotionalen Gedächtnis, bei der Wahrnehmung der Sinne, der Wahrnehmung der Umwelt und der Problemlösung. Es ist der Beginn der Transformationstherapie, dass unser Klient in der Dimension des analytischen Geistes befreit wird und seinen Fokus auf das intuitive Selbst richtet und seine innere Stimme trifft.

NLP- und EFT-Techniken, Reise vom Ego zum Selbst; (Techniken der emotionalen Freiheit) EFT ist eine energiepsychologische Technik, mit anderen Worten eine Technik der emotionalen Befreiung. Das Bewusstsein unseres NLP-Geistes zu erfassen, ist ein System, mit dem negative Dinge aufgedeckt und positiv gemacht werden.

BEZIEHUNGEN VON CHAKARS ZU ORGANEN;

Zwischen 01:00 und 03:00 Uhr hilft der Lebermeridian, Blut zu speichern, zu regulieren, zu zirkulieren und aus dem Organismus zu entfernen. Es beeinflusst die Blutgerinnung.

03; 00-05: 00 Lungenmeridian; Die Lunge sorgt größtenteils dafür, dass das Abfallmaterial innerhalb dieser Stunden austritt. Sie ist dafür verantwortlich, die „Chi“ -Energie in der Luft, die wir Lebensenergie nennen, aufzunehmen und an den Körper zu verteilen.

05: 00-07: 00 Dickdarmmeridian; Es stellt sicher, dass die Nährstoffe, die in den Körper gelangen, nach der Verarbeitung ausgeschieden und der Körper gereinigt wird. Bei dieser Sättigung müssen wir den Dickdarm definitiv entleeren.

07: 00-09: 00 Magenmeridian: Verantwortlich für die Verdauung. Für eine einfache Energieerzeugung durch Nahrungsaufnahme muss das Frühstück zubereitet werden.

09; 00-11: 00 Milz / Pankreas-Meridian: Er ist für die Bildung und den reibungslosen Blutfluss verantwortlich.

11: 00-13: 00 Herzmeridian: Er behandelt das Blut und die Gefäße des Herzens, reguliert die Durchblutung, zeigt mentalen Einfluss, verwaltet die Aktivität des Denkens und des Gedächtnisses.

13: 00-15: 00 Dünndarmmeridian: Er nimmt die Nährstoffe auf, die von außen in den Körper gelangen, und macht sie nutzbar. Er ist wirksam bei Klingeln, Brummen und Hörstörungen im Ohr. Es hilft dem Herzmeridian. Es ist eine Unterstützung für den Herzmeridian, um die Energie im Unterbauch zu halten.

15: 00-17: 00 Blasenmeridian: Dieser Meridian ist für die Stimulierung und Regulierung der Nierenaktivität verantwortlich.

17: 00-19: 00 Nierenmeridian; Seine Hauptfunktion ist es, den Salz- und Wasseraustausch auszugleichen. Es geht um Willenskraft, Entschlossenheit, Libido. Knochensystem, Ohr, Gehirn, Haare und Haare sind miteinander verbunden.

19: 00-21: 00 Perikardmeridian: Das Perikard ist der Herrscher über Herz und Blutkreislauf. Es ist der sexuelle Meridian, dessen Aufgabe es ist, das Herz vor zu Müdigkeit zu schützen.

21: 00-23: 00 Dreifachbrenner: (Dreifachheizung) Alle Organe sind durch diesen Meridian geschützt. Das Gleichgewicht der Körpertemperatur ist die Pflicht dieses Meridians.

23: 00-01: 00 Gallenblasenmeridian: Wirksam für Nerven- und Muskelgelenke. Es hilft, mutig zu sein